Thomas Bachmann

 

Thomas Bachmann hat in jugendlichen Jahren seine ersten Fotoaufnahmen noch mit einer Balgenkamera vom Grossvater gemacht. Ernsthaft zu fotografieren begann er ab 18 mit der legendären Nikon FE. Auch heute fotografiert er ausschliesslich mit der Nikon D750. Seine bevorzugten Themen sind Streetfotografie, Abstracts, Landschaftsarchitektur und Portrait. 

Er sagt: «Ich gehöre sozusagen noch zu den Benjaminen vom Fotoklub Reinach und darf viel von der Erfahrung der anderen Mitglieder profitieren und lernen. Noch bin ich auf der Suche nach dem perfekten Licht oder dem perfekten Ausschnitt»